Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu Aventura Wandern

Wandern auf Teneriffa mit Aventura Wandern - Das Höhlendorf Chinamada - Auf den Spuren der Guanchen

Die Wanderung das Höhlendorf Chinamada - auf den Spuren der Guanchen auf Teneriffa mit Aventura Wandern ist eine geführte Wanderung, die jeden geraden Freitag um 9.00 Uhr beginnt. Bei dieser Wanderung das Höhlendorf Chinamada - auf den Spuren der Guanchen handelt es sich um eine leichte Wanderung. Ausgangspunkt dieser Wanderung das Höhlendorf Chinamada - auf den Spuren der Guanchen ist der Ort Puerto de la Cruz im Norden der Insel Teneriffa.

Die Guanchen sind die Ureinwohner Teneriffas. Bis zu der Eroberung der Spanier lebten die Ureinwohner Teneriffas, die Guanchen, fast wie im Steinzeitalter. Die Guanchen besassen keine Töpferscheiben, keine Boote und lebten in Höhlen.

Durch die Versklavung der Spanier ging die Kultur und die Sprache der Guanchen verloren.

Chinamada war ein Ort wo der Wanderer heute noch Spuren der Guanchen erkennen kann. Chinamada liegt im westlichen Anagagebirge, wo es noch viele Höhlen gibt.

Bei der Wanderung zum Höhlendorf Chinamada auf den Spuren der Guanchen auf Teneriffa beginnt die Wander Route in Puerto de la Cruz. Der Bus fährt die Wander Freunde über La Laguna in das Anaga Gebirge. Startpunkt der Wanderung das Höhlendorf Chinamada - auf den Spuren der Guanchen ist Cruz del Carmen. Die geführte Wanderung mit Aventura Wandern führt durch den Nebelwald. Lorbeerbäume, Baumerika und der kanrische Hahnenfuß sowie unzählige unterschiedliche Moose und Flechten kann der Wanderer auf dieser Tour bestaunen. Wenn der Höhenweg nach Chinamada erreicht ist, beginnt die Einsamkeit der Bergkette. Hier stehen gelegentlich vereinzelt Häuser. Der Höhenweg führt nun direkt nach Chinamada. Der Wanderer geniesst eine tolle Aussicht auf die andere Bergseite zu dem kleinen Dorf Batan auf Teneriffa und weitere einsam gelegene Weiler. Nun sieht bereits der Wanderer einige Höhlen. Eine erste Rast wird in einem kleinen Bauernhaus auf Teneriffa abgehalten. Hier laufen die Ziegen und Hühner noch frei herum. Nach der kleinen Pause sieht der Wanderer bereits bewohnte Höhlenwohnungen und den Ort Chinamada mit seiner kleinen Kirche. Von Chinamada auf Teneriffa geht es weiter nach Las Carboneras. Las Carboneras heisst übersetzt der Kohlemeiler. In dem dicht bewachsenen Anaga Gebirge wurde früher Holz geschlagen und zur Holzkohle verarbeitet. Heute werden im Anagagebirge Kartoffeln, Gemüse und Getreide angebaut.

In Las Carboneras angekommen, findet eine zweite Rast statt. Die Wirtin Maria serviert einen schmackhaften Eintopf und Ziegenkäse.

Nun holt der Bus den Wanderer wieder ab und bringt ihn nach Puerto de la Cruz zurück.

Teneriffa Wandern das Höhlendorf Chinamada Auf den Spuren der Guanchen mit Aventura WandernQuelle:Aventura Wandern Teneriffa Wandern das Höhlendorf Chinamada Auf den Spuren der Guanchen mit Aventura WandernQuelle:Aventura Wandern

Wander Freunde die an dieser geführten Wanderung teilnehmen möchten, wenden sich bitte direkt an Jörg und Angela                                 www.aventura-wandern.de

 

 

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap