Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu Kirchen auf Teneriffa

 

Die Johannisnacht auf Teneriffa

 

Die Johannisnacht auf Teneriffa ist die Nacht vor dem Johannistag. Die Johannisnacht auf Teneriffa hat einen ganz besonderen Flair. Die Johannisnacht hat eine lange und alte Tradition. Viele Brunnen in den Orten und Gemeinden, egal ob im Süden oder Norden von Teneriffa, werden aufwendig geschmückt. Viele Urlauber, die ihre Ferien in einem Hotel oder Ferienhaus auf der Insel Teneriffa verbringen, sprechen von einer feurigen Johannisnacht. Mit dem Beginn des Sommers soll alles anders und besser werden. Alles Negative wird dem Feuer übergeben und überall auf der Insel flackern und lodern einzelne Feuer. Viele Feuer finden an Stränden statt, wo Einheimische und Touristen ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden feiern. Im spanischen heisst die Johannisnacht auf Teneriffa Noche de San Juan. Viele Mythen begleiten die Johannisnacht auf Teneriffa. Junge Paare, die gemeinsam über das Feuer springen, sollen ein Leben lang zusammen bleiben. Strohpuppen und Kreuze werden geschmückt und in der Nacht angezündet. Die Johannisnacht auf Teneriffa vermittelt magische und zauberhafte Illusionen. Die Johannisnacht findet in der Nacht vom 23.6. auf den 24.6. statt. Die Johannisnacht gilt als als Sommersonnenwende.

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap