Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

Teneriffa öffentliche Verkehrsmittel

Strassenbahn Teneriffa

Die Tranvía Tenerife ist die einzige Straßenbahn und auch das einzige schienengebundene Verkehrsmittel der Kanarischen Inseln auf der Insel Teneriffa.

Die offizielle Inbetriebnahme erfolgte - nach einem mehrmonatigen Probebetrieb - am 2. Juni 2007. Die normalspurige Strecke verläuft von
Santa Cruz de Tenerife nach San Cristóbal de La Laguna. Sie ist 12,5 Kilometer lang und die Fahrzeit beträgt 37 Minuten. 20 neue Triebwagen wurden von Alstom in Spanien geliefert und werden auf der zweigleisigen Strecke bis zu 44.000 Personen am Tag befördern. Die Höchstgeschwindigkeit der Züge ist mit 70 km/h angegeben, es wird von einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 km/h ausgegangen. Die erste Straßenbahnlinie trägt die Liniennummer 1.

Strassenbahn Teneriffa Tranvia Tenerife Strassenbahn Teneriffa Tranvia Tenerife

In einer zweiten Phase ist eine Verlängerung bis zum Flughafen Los Rodeos, eine weitere Innenstadtstrecke sowie eine Linie entlang des Meeres geplant. Ein konkreter Zeitplan hierfür besteht allerdings nicht. Bei täglichem Verkehrsstau in der Rushhour auf der Autobahn und den städtischen Straßen wird man die Entwicklung des Straßenbahnverkehrs sicherlich gespannt verfolgen. Schon einmal von 1904 bis 1951 gab es eine Straßenbahn auf Teneriffa. Sie fuhr von Santa Cruz über San Cristóbal de La Laguna bis Tacoronte und besaß sieben Stationen mehr als der Neubau.

Der 1928 in
La Laguna geborene Álvaro Domíngez ist einer der letzten noch lebenden Angestellten der alten Straßenbahn und durfte als einer der ersten im Depotgelände eine neue Straßenbahn fahren.

Quelle: www.wikipedia.de
Offizielle Website der Tranvía Tenerife (span.)

 

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap