Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

  • zurück zur Eingangsseite Lexicon A - Z
  • Ziegenkäse
  • Teneriffa Zeitzone
  • Zwiebeln
  • Die Zwiebel auf Teneriffa
    Zwiebelanbau in den Bergen auf der Insel Teneriffa
    Die Zwiebel auf Teneriffa wird auch im allgemeinen die gemeine Zwiebel, Zwiebellauch, Gartenzwiebel, Bolle oder Hauszwiebel genannt. Die Zwiebel gehört zu der Unterfamilie der Lauchgewächse. Einheimische Bewohner der Insel Teneriffa nennen die Zwiebel Cebolla.
    Die weisse Meerzwiebel ist im Mittelmeerraum und auf Teneriffa beheimatet. Die weisse Meerzwiebel wächst hauptsächlich im Küstenbereich der Insel.
    Bis vor 10 Jahren wuchsen die besten Zwiebeln und Knoblauch im Südwesten der Insel, in Masca. Der Zwiebelanbau war wegen der vielen Wasserstollen, die es im Mascatal gibt, extrem ertragsreich. In der kanarischen Küche darf die Zwiebel auf keinen Fall fehlen. Die normale Zwiebel wird sogar als Heilmittel eingesetzt. Die Zwiebel ist durch seine Zwiebelkur bekannt, lebensbedrohende Wasseransammlungen aus der Leber oder auch aus den Beinen auf Grund der hohen Kalisäure, zu heilen. Die Zwiebel auf Teneriffa wirkt ebenfalls entzündungshemmend und kräftigt den Magen und Darm.
     

    Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap