Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

  • zurück zur Eingangsseite Lexicon A - Z
  • Rathäuser
  • Reisevorbereitungen
  • Rezepte
  • Rentner
  • Rum
  • Reiseapotheke

    Je nach Reiseziel, Reisedauer und Reiseform ergeben sich eigentlich verschiedene Anforderungen an die mitgeführte Reiseapotheke. Zusätzlich zu individuell notwendigen Medikamenten und Diagnostika (z.B. Antikoagulantien, Insulin, Blutzuckermeßstäbchen) ist eine gewisse Standardausstattung empfehlenswert. Jedoch sollte sich jeder auf die jenigen Medikamente beschränken, deren Wirkungen ihm bekannt sind, das gilt besonders für Schlaf- und Kreislaufmittel.

    Grundsätzlich sinnvoll sind:

    • · · Pflaster, Mullbinden, Wunddesinfektionsmittel und elastische Binden
    • · · Salben gegen Prellungen, Insektenstiche und Sonnenbrand
    • · · Insektenabweisende Mittel
    • · · Medikamente zur Behandlung einer
      Reisedurchfallserkrankung
    • · · Medikamente gegen Erkältungskrankheiten und Schmerzmittel
    • · · Medikamente gegen Reisekrankheit
    • · · Medikamente gegen Kreislaufbeschwerden
    • · · Augentropfen
  • Impfvorschriften:

  • Es gibt keine Vorschriften bezüglich Vorsorgeimpfungen für einen Besuch auf Teneriffa.

    Folgende Impfungen sind zu empfehlen:

    • · · Diphtherie (Nach Grundimmunisierung ist eine Auffrischungsimpfung alle zehn Jahre nötig. Diese erfolgt am sinnvollsten in Verbindung mit der routinemäßigen Tetanusschutzimpfung in Form eines Kombinationsimpfstoffs.)
    • · · Tetanus (Die Immunität gegen Tetanus sollte generell und nicht nur vor Fernreisen überprüft und bei Bedarf aufgefrischt werden. Bei der Grundimmunisierung werden zwei Injektionen im Abstand von vier bis acht Wochen verabreicht, die dritte nach einem Jahr. Auffrischungen sollten danach im Abstand von nicht weniger als zehn Jahre vorgenommen werden, am günstigsten in Verbindung mit der Diphtherieschutzimpfung.)

    Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap