Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu Persönlichkeiten auf Teneriffa

 

Persönlichkeiten auf Teneriffa

Die Persönlichkeit Christoph Columbus

 

Christoph Columbus wurde im Jahre 1451 in Genua geboren und verstarb am 20. Mai 1506 in Spanien. Bekanntgeworden ist er auch durch die Wiederentdeckung Amerikas im Jahre 1492. Christoph Columbus suchte auf dem westlichen Seeweg eine direkte Route nach Indien, entdeckte aber erneut die karibischen Inseln. Seine Eroberung hatte die Kolonisierung der Europäer auf dem amerikanischen Kontinent zur Folge. Während seiner vier Entdeckungsreisen im Auftrag der spanischen Krone, machte er immer einen Zwischenstopp auf Teneriffa und den kanarischen Inseln.

Seine 1. Reise begann am 3. August 1492 und endete am 15.3.1493. Er stach in See mit seinem Flagschiff Santa Maria, der Nina und Pinta. Durch den Bruch des Steuerruders der ”Pinta” hatte er einen einmonatigen Aufenthalt auf den kanarischen Inseln. Nach Behebung des Schadens erreichte Christoph Columbus am 12. Oktober 1492 die Inselgruppe der Bahamas. Bei seiner Weiterfahrt entdeckte er weiter Kuba und Hispaniola.

Seine 2. Reise begann am 25. September 1493 und endete am 11. Juni 1496. Christoph Columbus ging zu diesem Zeitpunkt immer noch davon aus, dass er Asien auf diesem neuen Seeweg entdeckt hatte. Christoph Columbus Flotte setzte sich zu diesem Zeitpunkt aus 17 Schiffen und 1500 Leuten zusammen.

Seine 3. Reise begann am 30.5. im Jahre 1498 und endete am 25.11.1500. Bei dieser Reise entdeckte er die Inseln Trinidad und Tobago.

Seine 4. Reise begann am 9.5. im Jahre 1502 und endete am 7.11. im Jahre 1504. Bei dieser Reise erreichte er Kap Honduras und erstmals amerikanisches Festland.

Aus dem Logbuch von Christoph Columbus ist zu entnehmen, dass er auf seinem Seeweg in die neue Welt einen Zwischenstopp auf der Kanareninsel La Gomera, den Vulkanausbruch des Teide auf Teneriffa mit erlebte. Bei dieser Reise lernte er auch die Hofdame Beatriz de Bobadilla kennen.

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap