Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu Infos

 

Klimaeinflüsse der Insel Teneriffa

 

Auf Teneriffa herrscht 12 Monate lang ein ausgesprochenes mildes Klima, so dass viele Deutsche die Wintermonate im Norden oder Süden der Insel in ihrem Ferienhaus oder ihrer Ferienwohnung verbringen. Selbst Heiligabend oder zur Karnevalszeit herrschen angenehme 20 Grad, so dass das Shoppen ohne Wintergarderobe zum Hochgenuss wird.

Das Klima wird durch die Passatwinde und den Kanarenstrom beeinflusst. Diese Klimaeinflüsse auf Teneriffa garantieren fast 365 Tage Sonne. Der Golfstrom, den schon Christoph Columbus bei seiner Überfahrt nach Indien entdeckte, streift die kanarischen Inseln. Klimaeinflüsse entstehen auch durch das Bergmassiv, was die Insel Teneriffa in eine Nord - und Südseite unterteilt. Diese Klimaeinflüsse im Norden sorgen dafür, dass es dort ganzjährig immer grünt und der Boden sehr fruchtbar ist. Im Süden der Insel Teneriffa herrscht fast ein wüstenhaftes Klima mit einer ganz unterschiedlichen Flora. So gibt es auf der Insel Teneriffa 254 Kleinst - Klimazonen. Nicht umsonst bezeichnet man die Insel Teneriffa wegen ihres Klimas, der Klimazonen und Klimaeinflüsse als kleinen Minikontinent.

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap