Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu großes Lexicon

Pinolere, die Handwerksmesse auf Teneriffa

 

In Pinoleris in La Orotavatal im Norden der Insel Teneriffa, findet alljährlich die Pinolere Handwerksmesse statt. Die Handwerksmesse in Pinolere erfreut sich immer zahlreicher Besucher, die den Handwerkermarkt besuchen. Diese Handwerkermesse findet in dem bekannten Museumsdorf Pinolere statt. Hier wird der Besucher in die Vergangenheit der Insel zurück versetzt. Strohgedeckte kleine Häuser, wie vor über 100 Jahre die Einwohner Teneriffas lebten, können besucht werden. Im letzten Jahrhundert lebten die Tinerfenos sehr bescheiden. Sie lebten von der Land- und Viehwirtschaft. Die meisten Familien lebten früher in einem einzigen Raum, der aufgeteilt in einen Wohnbereich, Schlafbereich und Kochbereich war. Das Leben der Tinerfenos war so einfach, da sie nur Materialien besassen, die die Natur hergab. So wurden Arbeits-  und Haushaltsgegenstände größtenteils aus Bananenblättern, Palmwedeln und Bambus verarbeitet. Die Keramikgefässe, wo Lebensmittel aufbewahrt wurden, wurden aus Ton gebrannt. Zu dieser Zeit der Armut wanderten viele Tinerfenos nach Südamerika aus. Dennoch wurde auch gelegentlich gefeiert. Ein weiteres nachgestelltes Haus, eine Bodega, zeigt ein tanzendes Paar. Hier wurden gemeinsame Feiern abgehalten. Originalgetreu wird in allen Häusern der damalige Lebensstandard der Bewohner Teneriffas in dem Museumsdorf Pinolere dargestellt. Einfache Kleidung und Bettwäsche dekorieren die einzelnen Häuser. Das Vieh der früheren Bewohner Teneriffas wurde in Ställen gehalten, die sich direkt neben der eigenen Behausung befanden. In den Ställen lebten meist Hühner und Kaninchen. Die einzelnen Behausungen in dem ethnographischen Museum befinden sich auf einer Fläche von 3000 qm. Das Museum ist in 2 Teile eingeteilt. Museo de Cesteria Canaria Don Juan Gonzales Farina und das Museo de la Historia de Pinolere Don Francisco Luis Acosta.

Das ethnographische Museum Pinolere oder das Museo Ethnographico Pinolere befindet sich in:                                                                C. Alzados Guanche, Pinolere, 38310, La Orotava, Tenerife, Spanien
Telephone: 0034 922 336 733
Fax: 0034 922 326 835
Email:
pinolere@yahoo.com                                                                                                                                                                     Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntags: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap