Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu Insekten auf Teneriffa

Fauna auf Teneriffa

Käfer und Kakerlaken auf der Insel Teneriffa

Fauna begeisterten Urlaubern, die ihre Zeit auf Teneriffa verbringen und die Natur lieben, möchten wir einige Käfer und die Kakerlaken, die auf der Insel Teneriffa leben, vorstellen. Käfer gehören zum Stamm der Gliederfüsser und zur Klasse der Insekten. Es gibt ca. 350.000 Käferarten. Jährlich werden immer wieder neue Käfer entdeckt. Der älteste Fossile Käfer stammt aus dem Perm und ist ca. 265 Millionen Jahre alt. In Europa werden die Käfer 0,5 bis 75 mm groß. In Brasilien lebt der Riesenbockkäfer mit einer Länge von 170 mm. Größere Käfer sind sehr langsam und träge.

Nierenfleckiger Kugelmarienkäfer - der Nierenfleckiger Kugelmarienkäfer wird auch rundfleckiger Schildlausmarienkäfer genannt. Der Nierenfleckiger Kugelmarienkäfer gehört zur Familie der Käfer. Sie sind wie eine Halbkugel gewölbt und werden 4-5 mm groß.

die Kakerlake - die Kakerlake ist eine gemeine Küchenschabe und gehört weltweit zu den Kakerlaken, die im Haushalt leben. Die die Kakerlake gilt als schnellstes krabbelndes Insekt. Die Kakerlake hat Ähnlichkeiten mit einem Käfer, gehört jedoch zur Familie der Blattidae. Die Kakerlake hat einen platten Körper und sind dunkelbraun bis schwarz. Heute gilt die Kakerlake als Cosmopolit und nicht nur auf Teneriffa sondern ist auf der ganzen Welt verbreitet. Die Kakerlake gilt als äußerst widerstandsfähig und hat sogar Atomtest lebend auf dem Bikiniatoll überstanden. Kakerlaken können sich durch schmalste Zwischenräume quetschen. Sie gelten als Schädlinge und sind äußerst schwer zu bekämpfen. Der Kakerlake wird sogar ein mexikanisches Spottlied mit Namen La Cucaracha gewidmet. Auch ein Film “Joes Apartment-das große Krabbeln” wurde von der Kakerlake gedreht.   Die Körperlänge beträgt bis über 100 mm. Es gibt ca. 4560 unterschiedliche Schabenarten. Die Kakerlaken gelten als nachtaktiv und leben in feuchten dunklen Räumen. Einige Kakerlaken können wochenlang ohne Nahrung und ohne Wasser überleben. Die Entwicklung der Kakerlake vom Ei über die Larve bis zum Vollinsekt dauert ca. 600 Tage.

Spanische Fliege - die Spanische Fliege gehört zur Familie der Ölkäfer. Die Spanische Fliege wird 9-21 mm lang und hat einen schlanken grüngefärbten Körper. Die Spanische Fliege besitzt einen starken Geruch. Sie leben hauptsächlich in Gebüschen und an warmen Orten.

 

 

 

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap