Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu großes Lexicon

Ausflüge auf Teneriffa - der Teide und seine Seilbahn

 

Der Pico del Teide auf Teneriffa ist die höchste Erhebung der Insel Teneriffa. Gleichzeitig ist der Pico del Teide auch der höchste Berg Spaniens mit einer Höhe von 3.718 Metern und gehört zur Gemeinde La Orotava.  Der Pico del Teide auf Teneriffa steht im Nationalpark, der 18.990 ha groß ist. Der Pico del Teide auf Teneriffa ist aus allen Himmelsrichtungen anzufahren. Im Norden der Insel Teneriffa finde die Ausflüge von Puerto de la Cruz statt.  Vom Osten der Insel Teneriffa beginnen die Ausflüge zum Teide über den Esperanzawald. Wer seine Ausflüge zum Pico del Teide vom Südosten der Insel Teneriffa unternimmt, beginnt die Auffahrt über San Isidro, Granadilla und Vilaflor. Der Urlauber, der seine Ausflüge zum Teide über den Südwesten der Insel Teneriffa plant, wählt die Route über Guia de Isora. Am 18. November 1909 fand der letzte Ausbruch am Teide am Chinyero statt. Eine atemberaubende Naturkulisse erwartet den Besucher bei diesen Ausflügen.

Ausflüge Teneriffa - Weg zum Teide

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den Wintermonaten fällt mitunter reichlich Schnee in der Caldera. Auf dem Teide herrscht nun Ausnahmezustand. Morgens noch bei sommerlichen Temperaturen ein Bad in den Fluten vor der Küste Teneriffas gemacht und am Nachmittag bei eisiger Kälte Schneemänner auf dem Teide bauen. An diesen Tagen, wo der Teide voller Schnee ist, scheinen alle Einheimischen ihre Ausflüge auf dem Teide zu unternehmen, um dort mit ihren Kleinen Schlitten zu fahren. Schneebedeckte Berge und ein schneebedeckter Teide sind das absolute Highlight auf Teneriffa.

Ausflüge Teneriffa Teide  - Teide mit Schnee bedeckt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der absolute Höhepunkt beim Besuch des Nationalparks El Teide ist die Teide Seilbahn. Die Auffahrt mit der Teide Seilbahn beginnt um 9.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Bei schlechtem Wetter und starken Winden ist jedoch die Teide Seilbahn auf Teneriffa geschlossen. Bei der Talstation der Teide Seilbahn gibt es ein Souvenir - Geschäft mit Bar und Restaurant. Der Urlauber, der bei der Auffahrt der Teide Seilbahn den Krater erklimmen möchte, benötigt eine Genehmigung. Die schriftliche Genehmigung für die Begehung des Kraters kann unter http://www.reservasparquesnacionales.es/real/ParquesNac/index.aspx beantragt werden. Die Abfahrtshöhe der Teide Seilbahn oder auch Teleférico del Teide genannt, liegt bei 2.356 Meter Höhe. Die Ankunftshöhe der Teide Seilbahn oder Teleferico del Teide, liegt bei 3.555 Metern Höhe. Die Teide Seilbahnfahrt dauert ca. 8 Minuten. Aus der Kabine geniesst man einen unvergesslichen Blick auf die Nachbarinseln Gran Canaria, El Hierro, La Gomera und La Palma.

Ausflüge - Seilbahn zum Teide auf Teneriffa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Mietauto ab 70 EUR pro Woche bei Buchung eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap