Machen Sie Ferien auf Teneriffa in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung  abseits vom Massentourismus.  Zahlreiche Ferrienwohnungen und Ferienhäuser. Angebote zu Fincas und Landhäuser. Teneriffaplus.de - Ihr Internetportal. Die Insel Teneriffa, so individuell wie Sie.
Home Infos Aktiv Urlaub Impressum Mobil im Urlaub

Ferien im Süden >                                                                                                                                                                                       Süd

im Norden >

Hotels >

zurück zu Gemeinden und Orte auf Teneriffa

 

Informationen über die Gemeinde Los Realejos auf Teneriffa

Die Gemeinde Los Realejos ist gleichzeitig auch eine Stadt. Los Realejos liegt im Norden von Teneriffa und grenzt an die Nachbargemeinden Puerto de la Cruz, La Orotava und San Juan de la Rambla.

Los Realejos hat ein besonderes Klima, das von den Passatwinden geprägt wird. In dieser Region gibt es zwischen Tag und Nacht kaum Temperaturunterschiede.

Die spanischen Eroberer besetzten Los Realejos am 25.7.1496.

Die Gemeinde Los Realejos war geprägt von wirtschaftlichen Reichtum. Nur noch wenige Sehenswürdigkeiten wie Kirchen und historische Gebäude sind für den Urlauber zu sehen. Die meisten alten und historischen Gebäude wurden durch Brände vernichtet. Zu diesen bedeutenden Gebäuden gehörten das San Juan Bautista Kloster, geführt vom Augustinerorden, das Santa Lucia Kloster, geführt vom Franziskanerorden, das San Andres Kloster und das Santa Monica Kloster.

Die heutige Kirche Santiago Apostol Kirche ist heute ein nationales Denkmal. Hierzu gehört auch die Kirche La Concepcion.

In der Gemeinde Los Realejos auf Teneriffa wird auch viel gefeiert. Los Realejos liebt ihre 80 Feste pro Jahr. Zu den Höhepunkten der Festlichkeiten gehören jedes Jahr der Karneval und das Osterfest. Erwähnenswert sind auch die Festlichkeiten von Weihnachten bis zum 6. Januar. Viele Krippen sind in Lebensgröße aufgebaut.

Wanderer lieben den Aussichtspunkt Mirador de la Corona. Von hier geniesst der Urlauber einen phantastischen Ausblick auf das gesamte Orotavatal. Auch Gleitschirm - und Drachenflieger lieben diese Region. Bekannt in der Gemeinde Los Realejos auf Teneriffa ist auch der Strand Playa del Socorro.

Die Handarbeitskunst wird von den Bewohnern Los Realejos ebenfalls groß geschrieben. Zu der Handarbeitskunst der Bewohner Los Realejos gehören Gürtel, Stoffe aus Seide und die Korbflechterei. Berühmt wurde auch Los Realejos durch seine Stickereien. Bis zum Anfang des letzten Jahrhunderts wurden viele Strickereien nach England exportiert.

Die Gemeinde Los Realejos ist ebenfalls auch ein Freizeit - und Erholungsgebiet. Ein Freizeitgebiet heisst Chanajija. Dieses Erholungsgebiet Chanajija grenzt an die Orte Palo Blanco und Las Llanadas.                                                                                            Ein weiteres Freizeitgebiet, ein Paradies für Flora und Fauna Begeisterte, ist La Higuereta und Barranco Ruiz.

Ebenfalls bekannt sind die zwei Wanderwege El Agua und der Wanderweg von Tigaiga. Der Gebirgszug von Tigaiga gehört zu den wichtigsten Ökosystemen und ist ebenfalls ein Vogelschutzgebiet.

Die Gemeinde Los Realejos wird auch aus gutem Grund Kathedrale des Weißweins genannt. Im La Orotavatal wurden bereits im 17. Jahrhundert Weinreben angebaut und nach England exportiert.

Los Realejos besteht aus zwei Orten: Realejo Bajo und Realejo Alto

 

 

Copyright © 2004 - 2013 Teneriffaplus                 Partnerseiten - Sitemap